Zwei Siege für die WJA

Erster Hallenspieltag der weiblichen Jugend A am 21. November in der Turnhalle am Roten Main – und die Mädels der BTS waren gleich zweimal erfolgreich. Der Spieltag begann mit einem souveränen 3:1-Sieg über die SpVgg Greuther Fürth. In einem spannenden Spiel mussten sich die weibliche U18 dann dem Würzburger HTC mit 2:5 geschlagen geben. Im letzten Spiel hatte man es mit dem Nürnberger HTC zu tun. Gegen die hervorragend besetzten Nürnbergerinnen gelang dem BTS-Team ein knapper, aber verdienter 2:1-Sieg. In der aktuellen Tabelle belegt man nun Platz 2, punktgleich mit dem Tabellenersten Würzburg. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Torhüterin Lilith, die einen souveränen Auftritt hinlegte.

Menü