Vier BTS-Teams in Bad Kreuznach

Nach 2018 (nur C-Mädels) waren am Wochenende 8./9. November 2019 insgesamt vier Mannschaften der BTS beim VfL 1848 Bad Kreuznach zum großen Kinderturnier (Altersklassen D, C, B).
Unsere Reisegruppe bestand aus ca. 60 Spielern, Trainern, Beteuern und Eltern – eine tolle Hockey-Familie.

Bericht der D-Mädchen

Bericht der C-Mädchen

Bericht der B-Mädchen

Bericht der B-Knaben

Damit das richtige Team-Feeling entstehen konnte und alle ausgeruht am Samstag aufspielen, ging es bereits am Freitagnachmittag im äußerst komfortablen Doppeldecker mit dem sehr Kinder-erprobten Max als Busfahrer nach Rheinlandpfalz. Auch wenn jedes Navi uns Hoffnung auf eine Fahrzeit von max. 4h machte, wurde leider bald klar, dass wir erst nach über 7h ankommen würden.
Unsere Unterkunft war das Schullandheim Winterburg – eine mittelalterliche bzw. barocke (kleine) Burg-Anlage. Das Haupthaus stand uns komplett zur Verfügung und erlaubte jedem Team ein eigenes Mannschaftsquartier. So konnte es gut losgehen. Müdigkeit und Aufregung waren sehr ausgeprägt – aber das sollte sich noch steigern.
Im Nebenhaus des Schullandheims gastierte eine Mittelalter-Gruppe, die leider weit nach Mitternacht den Alarm der zentralen Brandmeldeanlage auslöste, die natürlich alle Gebäudeteile umfasste. Folglich war in der Zeit zwischen 1:00 und 1:45 (und tlw. darüber hinaus) nicht an Schlafen zu denken.

Der Samstag stand dann aber doch nach einer zu kurzen Nacht voll im Zeichen von bestem Wetter, guter Laune und ganz viel Freude auf Hockey.
Auf 3 Turnhallen verteilt (in einer 4. Halle spielten unsere A-Knaben bei einem Turnier des HC Kreuznach) gingen unsere Teams Mädchen D mit Coach Finjo, Mädchen C mit Coach Niklas, Mädchen B mit Coach Helen und Knaben B mit Coaches Markus und Anjo in die Wettbewerbe gegen knapp 50 andere Mannschaften.

Für die Erlebnisse der einzelnen Mannschaften gibt es entsprechende Berichte.

Für die Hockeyspieler der BTS hat sich der große elterliche Orga-Aufwand in vielerlei Hinsicht gelohnt.
Unsere D-Mädels haben sich grandios im Wettbewerb mit 5+TW eingefunden (Spielzeit 17 Minuten mit nur 1 Auswechsler !). Die C-Mädels und B-Knaben konnten sich am Ende jeweils sogar aufs Treppchen platzieren (3. resp. 2. Platz). Die Knaben haben gelernt, dass 3 Mädels-Teams eine echte Unterstützung sind, die B-Mädchen konnten sich sehr stark gegen große Teams wie Düsseldorf und Frankfurt positionieren usw. …

Die ersten regulären Hallen-Spieltage haben inzwischen gezeigt, dass die Hallenvorbereitung mit verschiedenen Turnieren und dieser Reise nach Bad Kreuznach erfolgreich war, und wir jetzt voll motiviert in die Spiele gehen können.

Allen Trainern und Eltern, die begleitet haben, materiell und finanziell unterstützt haben, und dem Orga-Team vertraut haben, dass alle wieder gesund zurückkehren werden, vielen herzlichen Dank.

Die Planungen für November 2020 laufen bereits.
P.S. Die Rückfahrt schafften wir tatsächlich in ca. 4h 🙂

-Niklas Braun

Menü