KnC – Super Saisoneinstieg beim NHTC

Am 21.04. starteten unsere KnC unter neuer Trainerleitung Paulina Wiest beim NHTC in der Verbandsliga. Da an diesem Tag in Bayreuth wieder Gymnasien ihre Übertrittsveranstaltungen hatten, waren von den „alten Hasen“ nur Jonas, Julian und Konstantin am Start. Somit mussten gleich die Neu-Cs Noah, Pacey, Levi, Erich, Eric und Marlon ran. Zudem fieberte Patrick schon seinem Spieleinstand als „Neu-Torwart“ entgegen.

Im ersten Spiel ging es dann gegen den HTCW (Würzburg) hoch her. Nicht nur das Ergebnis mit 8:0 für die BTS war hierbei sehr hoch. Tor Nummer 3 ging durch Jonas mit einem schräg angeschnittenen Schrupper unhaltbar ins linke obere Eck und zeigte, dass die „Alt-Cs“ schon auf hohem technischem Niveau spielen. Im zweiten Spiel war der HCS (Schweinfurt) der Gegner. Schnell musste man einen 0:1 Rückstand aufholen. Auf Augenhöhe spielend, gingen die Bayreuther dann auch mit 2:1 in Führung. Leider konnten die Schweinfurter kurz vor Schluss noch ausgleichen, so dass man sich mit einem Remis trennte.

Im letzten Spiel lag man wieder schnell mit 0:1 zurück. Aufgrund einer nicht aufgebenden Mannschaftsleistung, konnte Pacey 5s vor der Pause das erlösende 1:1 einschieben. Nach der Pause drehten die Bayreuther dann auf. Beachtenswert war der auch der hoch geschruppte Treffer von Noah, dem der Fürther Torwart nichts entgegensetzen konnte. Mit den Toren 3 von Marlon und 4 von Noah ging man dann mit einem 4:1 aus dem Spieltag. Als Torschützen durften sich an diesem Tag Konstantin, Noah, Pacey, Jonas  und Marlon einreihen. Erstaunlich waren die immer wieder gut in Szene gesetzten Aktionen von Levi, Erich, Eric und Julian. Vor allem konnten alle zu der tollen Mannschaftsleistung beitragen und den Spieltag (rechnerisch) für sich entscheiden. Mit Patrick hat man, so war die einhellige Meinung, einen souveränen Mann für die Torlinie gefunden. Sauber kickte er so manchen gefährlichen Ball aus dem Schusskreis und vereitelte so einige Tore. Ein besonderer Dank geht in Richtung unserer neuen Trainerin. Ruhig, zielgerichtet und auch stark motivierend gab sie den Jungs den richtigen Ton an und war die „halbe Miete“ für den Spieltagerfolg.

KnC-Betreuer Bernd

Menü