Knaben A einmal erfolgreich

Die Bayreuther Knaben A sind am vergangenen Sonntag mit zwei Heimspielen gegen Würzburg und HG Nürnberg in die Hallensaison der Oberliga gestartet.

Die Würzburger wurden in einem spannenden Spiel mit 5:4 besiegt. Bayreuth war zunächst überlegend und lag Anfang der 2. Halbzeit mit 3:1 in Führung. Durch Nachlässigkeiten in Spielaufbau und Abwehr wurde der HTCW wieder stark gemacht und konnte Mitte der 2. Halbzeit zum 3:3 ausgleichen. Bis zum Ende blieb es dann bei einem engen Match, welches Bayreuth durch den Siegtreffer in der vorletzten Spielminute für sich entscheiden konnte.

Im 2. Spiel traten die Knaben A gegen die favorisierte Mannschaft der HG Nürnberg an. Der BTS gelang aufgrund einer starken Leistung ein Spiel auf Augenhöhe, welches erst in den letzten Minuten zugunsten der HGN entschieden wurde. Nach einem knappen 0:1 Halbzeitstand erzielten unsere Jungs in der ersten Hälfte der 2. Halbzeit den viel umjubelten Ausgleich. Anschließend verstärkte die HGN nochmal den Angriffsdruck, dem die Bayreuther über lange Zeit stand halten konnte. Erst drei Minuten vor Schluss gelang Nürnberg die erneute Führung mit einem erfolgreich verwandelten Siebenmeter. Die anschließenden Angriffsbemühungen unsere Knaben A blieben leider ohne Erfolg. In der letzten Minute gelang der HGN noch das abschließende Tor zum 1:3.

– Andreas Upmeyer

Menü