Wir sind wieder da!

„Ich hab‘ mich noch nie so aufs Hockeytraining gefreut wie heute“, sagte Paula heute am Mittagstisch. Wie ihr ging es insgesamt fast 40 weiteren BTS-Hockeymädchen der BTS.

Heute war der erste Trainingstag nach dem Lockdown: Erst durfte die Altersklasse Mädchen C, dann die Altersklasse Mädchen B für je eineinhalb Stunden auf den Platz.

„Das war toll“, sagten sie danach – obwohl natürlich noch kein „richtiges“ Hockey erlaubt ist. Maximal 21 Menschen inklusive Trainer auf dem weiten Feld und das immer mit Abstand – so sind die umfassenden Vorgaben kurz zusammengefasst, an die sich die U14-Altersklassen halten müssen, um das Training wieder aufnehmen zu dürfen.

Regeln, an die sich alle gerne halten, denn: „Hauptsache Hockey!“

P.S. Interessenten, die gerne ins kontaktfreie Training hineinschnuppern möchten, schreiben bitte eine E-Mail mit Name, Geschlecht und Alter an beginner@bts-hockey.de

ral

Menü