Damen holen Unentschieden beim Tabellenführer

Für die BTS-Damen ging es Samstag nach Würzburg, wo die heimische Mannschaft und amtierender Tabellenführer mit einem einfachen Sieg rechnete. Doch bei den  Wagner-Girls lief diesmal alles perfekt.

Von der ersten Spielminute an waren alle mit voller Aufmerksamkeit dabei und die im Training geübte Raumdeckung stand hervorragend. Doch ebenso wichtig war die Stimmung: Jeder war wach, es wurde schön miteinander kommuniziert und das Spiel machte einfach Spaß. So kam es, dass die Bayreuther Mädels plötzlich häufiger vor dem gegnerischen Tor standen als andersherum!

Mit einem sehr sicheren 0:0 ging es in die Pause. Viel musste nicht gesagt werden, einfach so weiterspielen wie bisher war angesagt.

Diese positive Einstellung wurde dann auch erfolgreich in die zweite Spielhälfte mitgenommen. Die Raumdeckung stand weiterhin sehr gut – und nach einem schnellen Konter erlief sich Greta Ortlieb den Ball, legte ihn an den Siebenmeterpunkt auf Isa Neupert ab, die ihn sauber am Keeper vorbei ins Tor schob. 1:0 Bayreuth!!

Trotz der immensen Freude über das Tor, behielten die Damen einen kühlen Kopf und spielten konzentriert weiter. Dank starker Paraden durch Torhüterin Nike Meuche sowie Janna Popp und Mirjam Glöckner in der Abwehr blieb der Kasten weiterhin sauber.

Doch in einer unachtsamen Minute nutzen die HTCW-Damen eine leicht chaotische Situation im Schusskreis aus um den Ball zum 1:1 über die Torlinie zu drücken. Sehr schade, aber es wurde weitergekämpft und so blieb das Unentschieden bis zum Schlusspfiff bestehen sodass die Wagner-Girls mit einem Punkt und einem zufriedenstellenden Resumé über das Spiel nach Hause fahren konnten.

Somit konnten die Damen in ihrem letzten regulären Spiel der Saison den Tabellenführer noch etwas ärgern. Am 30. Juni findet in Nürnberg das außerreguläre Rückspiel gegen die HGN2 statt, da die HGN ihre zweite Mannschaft aus dem Ligabetrieb zurückgezogen hat.

Gespielt haben: Julia Bald, Helen Friede, Mirjam Glöckner, Cäcilia Hensel, Marie Kästner, Sophia Kurth, Marie Lischkowitz, Nike Meuche (TW), Luisa Neupert (1), Janna Popp, Leonie Reiner, Paulina Wiest, Charlotte Z.

Menü