BTS-Damen wieder erfolglos

Am 2.12. fuhren Ginger und seine Mädels nach Nürnberg, um dort der Bundesligareserve des NHTC die Stirn zu bieten. Es war klar, dass das kein leichtes Spiel wird!
Trotz pünktlicher Ankunft und intensiver Vorbereitung, konnten die Nürnbergerinnen früh gefährlich in unseren Kreis gelangen. Jedoch waren es vor allem die Schiedsrichter, die kurz das gesamte Regelwerk vergaßen, die uns das erste Gegentor quasi unhaltbar bescherten. Fehlende Konzentration beim ganzen Team führten zu drei weiteren Gegentoren bis zur Halbzeitpause.
0:4 – Das ist eine ordentliche Hausnummer, doch müssen dafür endlich Buden für die BTS fallen. Die zweite Halbzeit begannen die Wagner-Girls deutlich offensiver und uns gelang der ein oder andere Angriff, jedoch konnte die starke Nürnberger Torhüterin jeden Ball abfangen. Nur Mimi schaffte es einmal den Ball ins Netz zu befördern! Doch leider folgten darauf zwei weitere Gegentore.
Endstand war 1:6 und wir verbuchen das Spiel eindeutig fernab von jeder Glanzleistung! Danke an Cara, die als Ersatztorhüterin viel zu tun hatte. Diesen Samstag spielen wir gegen die zweite Mannschaft aus Schwabach, die punktgleich mit uns eine Mannschaft auf Augenhöhe sind.
Es spielten: Julia Bald, Elena Bongart, Miriam Gablac(1), Mirjam Glöckner, Cara Marino, Nele Ortlieb, Katalin Schläffer, Zoé Schneider, Paulina Wiest

Menü