Rund 10.000 EUR bringt der zweite Spendenlauf!

Auch Runde zwei war ein großer Erfolg: rund 70 Läufer, darunter viele Aktive, Eltern und Freunde des Hockeysports, gingen am 3. Oktober 2019 an den Start, um unter dem Motto “Wir rasen für den neuen Rasen” wieder Spenden für die Erneuerung des Hockeyplatzes der BTS zu sammeln. Am Ende kamen rund 10.000 EUR für den guten Zweck zusammen.

Um 12.15 Uhr fiel der erste Startschuss: Einige ganz junge Sportler bis hoch zu den Mädchen und Knaben C, gingen auf die 400 Meter lange Rundstrecke. In 45 Minuten absolvierten sie ihre Runden und hielten tapfer durch!

Um 13 Uhr waren dann die “Großen” dran. Sie hatten eine volle Stunde Zeit, ihre Runden zu drehen. Über 50 Läufer gingen an den Start – von den Knaben und Mädchen B bis hin zu den Erwachsenen. Die Schnellsten absolvierten über 30 Runden, doch an diesem Tag ging jeder als Sieger von der Laufbahn.

Zu Gast war auch die Damen-Bundesligamannschaft des Nürnberger NTHTC, die als Rundenpaten die BTS-Läufer unterstützten. Mit dabei war auch die Nationalspielerin Nina Hasselmann. Das BTS-Team, das beim Lauf die meisten Spenden sammeln konnte, gewinnt ein Training mit der Ausnahmesportlerin.

Menü