Mädchen B: Erfolgreicher Abschluss der VL-Vorrunde


Den Abschluss der Verbandsliga-Vorrunde für unsere Mädchen B bildete der Spieltag in Schwabach. Angesetzt waren für unsere beiden Mannschaften (BTS2 und BTS3) Spiele gegen HGN2 und Schwabach2.

Ohne Kranken-Ausfälle ging es am Sonntag schon früh (7:30) los.
Erstes Spiel begann um 9:15 für BTS3 gegen Schwabach2. Mit viel Elan und Frische war es ein ausgeglichenes Spiel mit einem 1:1 zu Halbzeit. Zum Ende des Spiels konnten wir mit einem 2:1 dann doch 3 Punkte auf unserem Konto verbuchen.

Im zweiten Spiel des Tages durfte die BTS2 gegen HGN2 antreten. In diesem Spiel war schnell klar, dass BTS hier erfolgreich zum Zuge kommen wird. Nach zwei verwandelten Ecken sowie einem schönen Tor aus dem Spiel heraus stand es bereits 3:0 für BTS zur Pause. Der Endstand war deutlich mit 5:0 Toren.

HGN2 durfte nach einer etwas ausgedehnten Pause danach gleich ran gegen unserer BTS3. Leider wollte hier der Knoten nicht platzen und die guten Chancen wollten nicht im Tor landen. Das 0:0 zeigt nicht den Einsatz und den Kampfgeist unserer Mädels – aber das Tor blieb sauber !

Zum Abschluss spielte wieder BTS2, diesmal gegen Schwabach2. Auch hier haben die Eckenerfolge den Knoten zum Platzen gebracht. Neben 5 Eckentoren war die Trainerin Helen aber besonders stolz auf zwei schön herausgespielte Tore über Drei-Vorhandstationen. Das Endergebnis von 7:0 war sehr deutlich und die Stimmung war entsprechend großartig bei allen Spielerinnen.

Nach 14 Toren an diesem Sonntag geht es nun am 01. und 02. Februar weiter mit den Spielen gegen die Verbandsliga Gruppe B.

Für Bayreuth spielten Jule, Leni, Louisa (9), Henriette (TW), Klara (1), Veronique (1), Vanessa (TW), Lea, Paula K., Clara, Tamia, Philine (1), Nicola, Lene, Malin und Antonia (2)

Menü