Hockey-Damen mit neuem Schwung in die Hallensaison

Die BTS-Hockeydamen – auch Wagner Girls genannt – starten an diesem Samstag mit einem Auswärtsspiel bei Greuther Fürth in die Hallensaison. Nach einem verdienten Aufstieg letztes Jahr, will die Mannschaft nun in der 1. Verbandsliga Nordbayern Fuß fassen und hat sich dort klar einen oberen Tabellenplatz als Ziel gesetzt. Grund dafür sind vier starke Neuzugänge: Michelle Korte (Jahrgang 1998, ehemals Freiberger HTC), Laura Tschörner (2000, HC Esslingen), Selina Reimer (1999, HC Esslingen) und Freda Louwes (2001, HC Victoria Hamburg) sind zum Studieren nach Bayreuth gekommen. “Man hat immer was zu lachen – trotzdem sind alle konzentriert und haben richtig Bock zu trainieren”, so Korte. Um den 27-Frau starken Kader unter Kontrolle zu halten, bekommt Trainer Lukas Ingrisch zusätzlich Unterstützung von Felix Rausch. Zwei Trainer, 27 Spielerinnen und davon zwei Torhüterinnen, ist wohl die stärkste Damenmannschaft der BTS-Hockeyabteilung aller Zeiten! Die Heimspiele finden am 17.11, 30.11 und 7.12 im Sportzentrum neben der Oberfrankenhalle statt.

Menü