WJB fährt zur Oberliga-Endrunde

Am 12.1 spielte die Wjb in Schwabach. Im ersten Spiel trafen die Bayreuther Mädels auf den Gastgeber TV48. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit und guten Chancen auf beiden Seiten war der Zwischenstand 0:0.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es Paula K. nach wenigen Sekunden den Führungstreffer zu erzielen. Doch die Antwort der Gegner lies nicht lange auf sich warten und damit stand es 1:1. Carla schoss das Team keine Minute später erneut in Führung. In den letzten paar Minuten verlief das Spiel eher hektisch jedoch gelang es Sarah nach einem Gegentor der Entscheidungstreffer zum 3:2.

Im 2. Spiel gegen die HG Nürnberg stand es zur Halbzeitpause bereits 0:5 durch Unaufmerksamkeiten der Bayreuther. Nach einer taktischen Umstellung der Trainerin Freda konnten die Bayreuther kurz nach der Pause das erste Tor erzielen. Trotz einer guten Verteidigungsleistung von Charlotte, Lara, Christine, Madeleine und Torwärtin Enrica hat HGN noch 3 weitere Tore erzielen können. Somit stand es am Schluss 1:8.

Das letzte Spiel ging  gegen die zweite Mannschaft der HGN . Obwohl die Bayreuther überlegen waren gelang es ihnen anfangs nicht wirklich ihre Chancen zu nutzen und so stand es zur Halbzeit 2:2. Auch wenn HGN2 in der zweiten Halbzeit zunehmend mehr Druck machte, konnten die Bayreuther gut dagegenhalten und durch eine gute Mannschaftsleistung 4 Treffer erzielen. Das Spiel endete 7:3.

Mit dabei waren:
Lara, Charlotte, Madeleine (1), Sarah (3), Paula (4), Enrica (TW), Christine, Carla ( 3) und Freda (Trainer)

Menü